Leider habe ich bisher noch nicht viele Katzen fotografiert, was oft daran liegt, dass sie entweder Wohnungskatzen sind und daher mit Blitz oder nur in ungeeigneter Umgebung fotografiert werden konnten oder aber es nur wenige freilebende Katzen gibt, an die man nah genug heran kommt.

Erste Versuchs-Katze war Oskar, der freche Kater meiner Freundin Mandy.

Weiterhin hatte ich die Möglichkeit, während meines Irlandaufenthalts 2009 die Hauskatze Chevy ablichten zu können.

Sonst begegne ich leider nur selten Katzen. Nur die Stallkatzen lassen hin und wieder ein Foto von sich machen.

Falls ihr jedoch einen Stubenhocker habt, der sich gern ablichten lassen möchte, so bin ich gern bereit, dies in Angriff zu nehmen.

Anfragen an: settiphotos@web.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.