Der zweite Tag in Großbuch stand unter dem Namen: Lernen, lernen, lernen! Auch wenn das Wetter nicht immer mitspielte, waren die Reiter-Pferde-Paare konzentriert bei der Sache und arbeiteten an Durchlässigkeit, Seitengängen oder sogar fliegenden Wechseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.